Informationen / FAQ


Was genau passiert eigentlich während eines Gesprächs?

Meine Beratungsmethode setzt sich aus Elementen der Gesprächspsychotherapie und der Verhaltenstherapie zusammen. Was das für sie bedeutet kommt darauf an, mit welcher Einstellung, bzw. was für Vorstellungen sie nach Hilfe suchen und was sie bereit sind dafür zu tun. Während der ersten Sitzung wird hauptsächlich eine Bestandsaufnahme gemacht. Wenn sie und ich dann der Meinung sind, dass es Sinn macht zusammenzuarbeiten, ergibt sich alles weitere.


Was kostet es denn?

Mein Honorar teile ich ihnen gerne auf Anfrage mit. Der Betrag ist am Ende einer Sitzung in bar zu bezahlen. Sie erhalten von mir, auf Wunsch, eine Quittung für die Zahlung.


Bieten sie auch Hausbesuche an?

Ja, falls notwendig, bzw. bei einer Krisenintervention oder wenn es für sie keine Möglichkeit gibt zur Praxis zu kommen, biete ich an, zu ihnen nach Hause zu kommen. Ob dafür zusätzlich eine Aufwandsentschädigung fällig wird, kommt auf die Entfernung an.


Gibt es Versicherungen, mit deren Hilfe ich weniger bezahlen muss oder die sogar die gesamten Kosten übernehmen?

Eine psychologische Beratung, bzw. eine Behandlung durch einen Heilpraktiker, wird grundsätzlich nicht von einer gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Es gibt private Krankenversicherungen, bzw. Zusatzversicherungen die u. U. die Behandlungskosten oder zumindest einen Teil davon übernehmen, allerdings ist das nicht die Regel.


Gibt es lange Wartezeiten um einen Termin zu vereinbaren, bzw. muss man im Wartezimmer lange warten?

Nein, es gibt keine langen Wartezeiten, ich versuche Termine so zu legen, dass sie zum vereinbarten Zeitpunkt sofort drankommen und es lässt sich auch innerhalb von 1 - 2 Wochen meist ein Termin einrichten.


Gibt es Parkmöglichkeiten?

Ja, es gibt genügend Parkmöglichkeiten. Die Praxis liegt am Ortsrand von Hürnheim und ist mit dem Auto gut erreichbar.


Gibt es eine Toilette?

Ja, die gibt es.


Unterliegen sie der Schweigepflicht?

Ja, das tue ich, ohne eine Entbindung ihrerseits, dringt nichts nach außen, was sie mir anvertrauen.


Taugen sie überhaupt was?

Das dürfen sie selbst entscheiden.